Banking-Apps

Mobile Apps für die Finanzbranche

Die fortschreitende Digitalisierung macht auch vor dem Bankensektor keinen Halt und lässt Mobile Banking immer wichtiger werden. Kunden haben zunehmend höhere Erwartungen an Unternehmen – Prozesse müssen immer schneller werden, Interaktionen am Smartphone von überall erfolgen können.

Um am Markt bestehen zu können, müssen Finanzdienstleister, Leasing- oder Factoringgesellschaften, Kreditinstitute und Bausparkassen ein innovatives, kundenorientiertes Portfolio anbieten. Sie müssen die eigenen Produkte und Dienstleistungen fortwährend weiterentwickeln, um neue Geschäftsmodelle generieren und neue Märkte erschließen zu können.

Mobile Banking, Online Banking

Auch der Gesetzgeber stellet immer neue Anforderungen, die interne Anpassungen der eigenen Prozesse notwendig machen. Unternehmen des Finanzsektors digitalisieren daher zunehmend ihre Kerngeschäftsprozesse und setzen verstärkt auf Mobile Banking.

Herausforderungen Mobile Banking

Icon Struktur Animation

Veraltete IT-Strukturen

Viele Kernbanksysteme sind veraltet und durch zahlreiche Erweiterungen derart komplex, dass sie zahlreiche Hindernisse für die Digitalisierung und Mobile Banking bereithalten. Auch wenn Dienstleistungen von Banken, Bausparkassen oder Finanzdienstleistern für den Kunden digital erscheinen, werden diese im Hintergrund oft von veralteten Legacy-Systemen bereitgestellt oder manuell bearbeitet. Dies hat zur Folge, dass Mitarbeiter nicht digitalisierte Prozess abfangen müssen. Eine mangelnde End-to-End-Digitalisierung führt darüber hinaus zu einer negativen Kundenerfahrung und gleichzeitig zu höheren operativen Kosten. Viele Banken bieten ihren Kunden bereits diverse Online-Produkte oder -Dienstleistungen an – was fehlt, ist ein ganzheitliches Angebot. Durch veraltete IT-Strukturen lassen sich komplexe Dienstleistungsportfolios oft nur zu Teilen oder zu langsam digitalisieren.

Kundenanforderungen Icon

Veränderte Kundenanforderungen

Das Internet ist allgegenwärtig und auch das Smartphone hat Einzug in nahezu alle Lebensbereiche gehalten. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich Kunden auch im Finanzsektor eine schnelle und vollumfängliche Digitalisierung wünschen. Jeder Dritte wickelt seine Bankgeschäfte bereits mobil ab – Tendenz steigend. Die Bankfiliale als Servicestelle verliert immer mehr an Bedeutung, denn mit dem Smartphone können Kunden zeit- und ortsunabhängig Beratungsleistungen in Anspruch nehmen. Obwohl bei komplexen Finanzdienstleistungen aktuell noch überwiegend persönliche Beratungstermine vereinbart werden, wünschen sich Kunden auch in diesem Bereich digitale Transparenz der Prozesse und eine mögliche Einflussnahme über mobile Kanäle.

Wettbewerb Icon

Zunehmender Wettbewerb

Die zunehmende Digitalisierung der Finanzbranche und die damit einhergehenden veränderten Kundenanforderungen stellen Finanzdienstleister vor Herausforderungen. Neue Wettbewerber wie internationale FinTech-Startups treten zunehmend mit innovativen skalierbaren Lösungen und Produkten in den Markt ein. Ob mit Vergleichsportalen, Online-Payments oder innovative Banking-Apps – sie bedienen die Anforderungen der digitalen Millennials und Generation Z. Um am Markt bestehen zu können, müssen Unternehmen der Finanzbranche ihre Leistungen mobil zur Verfügung stellen und ein nahtloses Omnichannel-Angebot bereitstellen.

Icon Security

Cyberkriminalität und IT-Sicherheit

Mit der fortschreitenden Digitalisierung in der Finanzbranche nehmen auch Cyber-Bedrohungen immer weiter zu. Gerade mobile Geräte werden immer häufiger zum Ziel von Attacken. Sie zählen zu den gefährlichsten Szenarien, denn für den Nutzer entsteht ein unmittelbarer finanzieller Verlust. Finanzinstitute haben am Markt einen signifikanten Vorteil, wenn IT-Sicherheit in der mobilen Strategie fokussiert, Risiken minimiert und sichere Transaktionen ermöglicht werden.

Union Investment-App, Header

Potentiale Mobile Banking

Die Situation während der Corona-Pandemie beschleunigt die Digitalisierung im Bankensektor und die Nutzung von mobilen Banking-Apps. Wenn das Vertrauen in Apps weiter zunimmt und die Nutzungsqualität sowie der Funktionsumfang an die Kundenbedürfnisse angepasst sind, ist die vollständige Nutzung von Mobile Banking nur noch eine Frage der Zeit. Finanzdienstleister, die ihren Kunden keine intelligenten plattformübergreifenden Lösungen anbieten, werden es am Markt schwer haben, sich gegen den Wettbewerb durchzusetzen.

Unternehmen der Finanzbranche sollten daher die Bedürfnisse der Nutzer adressieren, anstatt das Verkaufen der eigenen Produkte zu fokussieren. Das Bereitstellen plattformübergreifender mobiler Lösungen ist die logische Konsequenz. Bei vergleichbaren Dienstleistungen und Produkten zweier Anbieter bedeutet das mobile Angebot daher einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Unternehmen der Finanzbranche können Potenziale nutzen, indem sie die eigenen Lösungen mit denen anderer Anbieter kombinieren und dem Nutzer diese über eine eigene Plattform zur Verfügung stellen. Erfolgreiche Banking-Unternehmen werden daher langfristig mit zahlreichen Kooperationspartnern am Markt agieren. Beim sogenannten Open Banking wird der Aufbau einer Plattform mit branchenübergreifenden Finanzdienstleistungsangeboten angestrebt, die Kunden eine nahtlose Nutzung und Unternehmen neue Ertragsquellen ergänzend zu den klassischen Geschäftsfeldern ermöglichen.

Einsatzbereiche Mobile Banking

Nachfolgend finden Sie einige Einsatzszenarien für Mobile Banking – gerne konzipieren wir gemeinsam mit Ihnen eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene mobile Lösung. adesso mobile unterstützt Ihr Unternehmen bei der Umsetzung Ihrer mobilen Banking-Strategie.

Mobile Payment

Mobile Payment wird auch als M-Payment bezeichnet und bedeutet, dass Kunden mit dem Smartphone, dem Tablet oder der Smartwatch direkt am Kassenterminal bezahlen können. Hierfür muss die Bankkarte in der Mobile Payment-App hinterlegt werden, die dann auf das Girokonto zugreifen und sicher Geld abbuchen kann. Damit das funktioniert, benötigt es ein Gerät, das Near Field Communication unterstützt. Dieser Übertragungsstandard ermöglicht Ihren Kunden ein sicheres kontaktloses Bezahlen. Laden Sie sich hier unsere Broschüre „Innovativer Bezahlvorgang“ herunter.

VR payment, Mobile Banking

Online Banking

Kunden können mit dem Smartphone nicht nur kontaktlos bezahlen, sondern auch ihre Konten einsehen und verwalten. Das Tätigen von Überweisungen ist einfach und sicher direkt über das Smartphone möglich. Darüber hinaus können mithilfe einer Mobile Banking-App Kreditabschluss vollständig über ein Smartphone durchgeführt werden. Für ein sicheres Mobile Banking schreibt der Gesetzgeber eine 2-Faktor-Authentifizierung vor – diese kann beispielsweise in Form einer Videoidentifikation oder einer pushTan erfolgen. Ein Beispiel für Online Banking ist die App Online-Filiale+, die wir für die Fiducia & GAD IT  umgesetzt haben.

Online Banking

2-Faktor-Authentifizierung: VideoIdent

Mit der 2-Faktor-Authentifizierung VideoIdent kann die Identität einer Person mobil festgestellt und Bankgeschäfte schnell durchgeführt werden. Die Identifikation erfolgt online über einen Video-Chat – hierfür sind ein Smartphone mit Kamera sowie ein gültiges Ausweisdokument nötig. In unseren Referenzen finden Sie zahlreiche Beispiele für eine mögliche Umsetzung. So haben wir bereits für die TeamBank AG und die Augsburger Aktienbank AG eine mobile Lösung mit der 2-Faktor-Authentifizierung entwickelt.

Videoident Mobile Banking

Mobile Investment

Das eigene Depot mit dem Smartphone mobile von überall aus verwalten – mit einer Trading-App ist das möglich. Aktienkurse können so jederzeit eingesehen und auf Veränderungen schnell reagiert werden. Das Handeln von Anteilen, Fonds und ETFs ist ganz einfach über die App möglich. In unseren Projektreferenzen BERGFÜRST AG und Union Asset Management Holding AG sehen sie, wie eine mögliche Umsetzung aussehen kann.

Investment App, Mobile Banking

Digitale Barrierefreiheit

Digitale Barrierefreiheit betrifft längst nicht mehr nur öffentliche Stellen. Denn auch Unternehmen der Finanzbranche werden zukünftig dazu verpflichtet werden, digitale Dienste barrierefrei anzubieten. Mit einem barrierefreien Mobile Banking können nicht nur Menschen mit leichten Einschränkungen, die sich auf das Sehen, Hören, die Motorik oder kognitive Fähigkeiten beziehen, Ihr Angebot in Anspruch nehmen – auch die 9,5 % der deutschen Bevölkerung mit schweren Behinderungen können Ihre Banking-Apps uneingeschränkt nutzen. Erfahren Sie hier mehr über unsere Leistungen im Bereich „Digitale Barrierefreiheit“.

Digitale Barrierefreiheit, blinder Mann mit Smartphone

Onboarding-App

Mit einer digitalen Onboarding-Lösung integrieren Sie Ihre Mitarbeiter optimal in Ihr Unternehmen und binden diese frühzeitig. Onboarding-Apps unterstützen bei der Einführung in Einsatzbereiche, erleichtern das Zurechtfinden in der neuen Arbeitsumgebung und tragen dazu bei, dass sich Ihre Mitarbeiter ab der Vertragsunterzeichnung Ihrem Unternehmen zugehörig fühlen.

Gamification in Onboarding-Apps

Vorteile Mobile Banking

  • Realisierung gesetzlicher digitaler Vorgaben ohne Einsparungen in Usability
  • Kurze Reaktionszeiten auf dynamische Kundenerwartungen
  • Erschließung neuer Geschäfts-, Zahlungs- oder Kreditmodelle und Entwicklung neuer Finanzprodukte
  • Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Nachhaltige Geschäftsmodelle
  • Sichere und nutzerfreundliche Bezahlprozesse für Ihre Kunden
  • Neue Funktionen für den Endkunden, verbesserter Kundenservice, einzigartiges Kundenerlebnis
  • Produktivitätssteigerungen mithilfe digitaler Assistenzsysteme, dadurch Zeit- und Kostenersparnis

Broschüre „Innovativer Bezahlvorgang“ – jetzt herunterladen

Mobile Banking, Mobile Payment, Person zahlt kontaktlos mit dem Smartphone

Um den Download „Innovativer Bezahlvorgang“ abzuschließen, melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Allgemeines Download-Formular
Zustimmung zum Datenschutz *

Download „Innovativer Bezahlvorgang“

Foto von Steffen Ritters

Steffen Ritters

Senior Sales Manager
Kontaktformular Nachricht
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflicht.
Zustimmung zum Datenschutz *

Weitere Themen

Menü
×
Telefon

Sie sind auf der Suche nach einem Experten im Bereich App-Entwicklung? Wir sind deutschlandweit an zehn Standorten für Sie da und freuen uns auf Ihre Nachricht!

+49 231 99953850
×