Mitarbeiterumfrage bei adesso mobile zum Thema Mobiles Arbeiten

Als das komplette gesellschaftliche Leben vor rund einem Jahr durch das Corona-Virus auf den Kopf gestellt wurde, haben wohl die Wenigsten erwartet, dass sich die pandemische Lage auch über zwölf Monate später noch derart massiv auf den Alltag auswirken würde. Natürlich hat sich auch der berufliche Alltag unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit dem ersten Lockdown radikal verändert. Um einen besseren Einblick darüber zu bekommen, wie unsere Mitarbeitenden die Erfahrungen mit dem Mobilen Arbeiten des letzten Jahres bewerten, welchen Herausforderungen sie begegnen und wie sie sich die Zeit nach Corona vorstellen, haben wir im März eine Umfrage unter den rund 200 Mitarbeitenden bei adesso mobile durchgeführt.

Mitarbeiterin mit einem Lächeln vor dem Laptop

Unabhängig von Alter, Standort, Job oder Dauer der Betriebszugehörigkeit wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, anonym eine Bewertung ihrer persönlichen Lage abzugeben.

Starke Rückmeldequote

Welche Bedeutung das Thema für die Kolleginnen und Kollegen hat, zeigte sich an der enorm hohen Rückmeldequote auf das Umfrageangebot. Rund 80 % der Beschäftigten haben sich die Zeit genommen, den Fragenkatalog durchzuarbeiten und ihre Meinungen und Eindrücke zu teilen – schließlich ist es ein Thema, dass alle Kolleginnen und Kollegen gleichermaßen seit rund einem Jahr begleitet.

Flexibilität und individuelle Herausforderungen

Nicht jede oder jeder findet in seinen eigenen vier Wänden die perfekten Arbeitsbedingungen vor. Nicht zuletzt deshalb war es von Anfang an wichtig, den betroffenen Mitarbeitenden unternehmensseitig Ausweichoptionen anzubieten. In enger Abstimmung mit der adesso SE wurden daher umgehend entsprechende Hygienemaßnahmen getroffen und flexibel auf die aktuellen Entwicklungen reagiert – beispielsweise durch die Bereitstellung kostenloser Schnelltests. So konnten die Kolleginnen und Kollegen im Einzelfall selbst entscheiden, einen oder mehrere Tage vom Standort aus zu arbeiten. Wie wichtig dieses Angebot war und ist, zeigte sich auch in der Umfrage, denn ein fehlendes Arbeitszimmer und auch die Problematik, Arbeit und Privatleben voneinander zu trennen, gehörten zu den am häufigsten als negativ genannten Punkten.

adesso mobile solutions Team

Die Umfrage ergab allerdings gleichzeitig auch, dass es eine Vielzahl positiver Aspekte im Rahmen der Remote-Arbeit gibt. Bei über 90 % der Befragten bezog sich das vor allem auf die Geld- und Zeitersparnis, die durch den Wegfall der Fahrtstrecke zwischen Wohnort und Arbeitsplatz entsteht. Ebenfalls gaben viele der Kolleginnen und Kollegen an, die größere Flexibilität im Hinblick auf die Einteilung der Arbeitszeit zu schätzen, die sich durch die Arbeit im Homeoffice ergäbe.

Erwähnenswert ist aber dabei auch, dass eben diese Flexibilität für andere Befragte auch eine problematische Seite hat, denn es bestehe immer die Gefahr, dass man Pausenzeiten nicht einhielte oder sich durch die schwierige Trennung von Privat- und Arbeitsleben überlange Arbeitszeiten ergäben.

Aber nicht nur die Arbeit, sondern auch der Umgang mit den Kolleginnen und Kollegen hat sich in Folge der Mobilen Arbeit verändert. Es fehlt der persönliche Kontakt, die gemeinsame Mittagspause oder das kurze Gespräch an der Kaffeemaschine. Das zeigen auch die Umfrageergebnisse. Eine Mehrheit der Kolleginnen und Kollegen gab an, dass sie diesen wichtigen Teil der Unternehmenskultur durch die dauerhafte Mobile Arbeit vermissen würden. Große Einigkeit herrschte darüber, dass es zwar vielfältige Kommunikationsmittel gäbe, diese aber am Ende kein adäquater Ersatz für den persönlichen Kontakt seien.

Für die Kolleginnen und Kollegen, die erst im Laufe des letzten Jahres ihre Stelle bei adesso mobile angetreten haben, bringt die aktuelle Situation erwartungsgemäß besondere Herausforderungen mit sich. Eine schnelle und vollständige Integration ins Unternehmen und ins eigene Team wird durch Mobiles Arbeiten nicht erleichtert. Um den neuen Kolleginnen und Kollegen nichtsdestotrotz einen möglichst angenehmen und reibungslosen Start zu ermöglichen, wurden daher einige Maßnahmen getroffen. Hierzu zählte unter anderem eine signifikante Erweiterung des Welcome Day-Angebots, gemeinsame Game Lunches und regelmäßige digitale Mitarbeiterfrühstücke. So ist es sehr erfreulich, dass eine große Mehrheit der Corona-Starter aller widrigen Umstände zum Trotz eine positive Bewertung ihrer Einarbeitungszeit und der Integration in das Team abgab.

Vorbildlicher Teamzusammenhalt und Ausblick in die Zukunft

Zusammenfassend lassen die Umfrageergebnisse erkennen, dass adesso mobile dank der enormen Flexibilität und der Einsatzbereitschaft der Kolleginnen und Kollegen sehr gut durch das Corona-Jahr gekommen ist. Der sehr kurzfristige Übergang von Büroarbeit zu Mobiler Arbeit lief ohne große Reibungsverluste ab und die Kolleginnen und Kollegen haben sich in kürzester Zeit hervorragend auf die neue Situation eingestellt – sowohl in Bezug auf Projektarbeit als auch hinsichtlich des Miteinanders im Unternehmen.

Doch was heißt das jetzt für die Zukunft? Wie stellen sich die Mitarbeitenden die Arbeitswelt in der Post-Corona-Zeit vor? Die Ergebnisse der Umfrage sprechen eine deutliche Sprache. Ein “Zurück auf Anfang“ können sich nur die Wenigsten vorstellen. Die meisten Kolleginnen und Kollegen präferieren eine Art Hybrid-System und wünschen sich eine flexible Einteilung zwischen Büro- und Homeoffice-Zeiten. Diese und andere Erkenntnisse, die sich aus der Umfrage ergeben haben, bilden nun die Grundlage für die interne Analyse und eine strategische Vorbereitung auf eine Zeit nach Corona. Es gilt eine optimale Kombination aus flexibler Arbeitszeitgestaltung, der Pflege der Unternehmenskultur und der Beachtung von individuellen Bedürfnissen der Kolleginnen und Kollegen zu finden.

Weitere Unternehmensnews

Kontaktieren Sie uns

Kontaktformular Nachricht
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflicht.
Zustimmung zum Datenschutz *
Ich bin damit einverstanden, dass die adesso mobile solutions GmbH die von mir angegebenen personenbezogenen Daten zur Marketing- und/oder Werbeansprache per E-Mail und Telefon verwenden darf. Benachrichtigungen können Sie jederzeit wieder abbestellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
adesso mobile-Newsletter
Menü
×
Telefon

Sie sind auf der Suche nach einem Experten im Bereich App-Entwicklung? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

+49 231 99953850
×