Bewerbungsverfahren

Ein Prozess auf Augenhöhe

Kristin Mende ist seit einigen Jahren Leiterin der Recruiting-Abteilung bei der adesso mobile solutions GmbH. In ihrer Funktion ist sie Dreh -und Angelpunkt für alle Vorgänge der Personalrekrutierung und betreut die Bewerbungsprozesse vom Anfang bis zum Ende. Wie ein Bewerbungsverfahren bei uns im Normalfall aussieht, erfahren Sie im folgenden Interview.

Wie sieht der Bewerbungsprozess bei adesso mobile in der Regel aus?

Natürlich wissen wir, dass kaum ein Bewerber völlig emotionslos und entspannt in einen Bewerbungsprozess geht. Es ist immer ein gewisser Grad an Aufregung vorhanden – schließlich sind ein Berufseinstieg oder Jobwechsel keine kleine Sache. Gerade vor diesem Hintergrund versuchen wir den Prozess bei uns so transparent und einfach wie möglich zu halten. Generell kann man ihn grob in fünf Schritte von der Bewerbung bis zum – hoffentlich positiven – Abschluss unterteilen.

Beginnen wir mit dem ersten Schritt: Auf welchen Wegen können sich Interessenten bei adesso mobile bewerben?

Die aktuellen Stellenangebote können Bewerber immer über unsere Karriereseite auf der adesso mobile-Homepage einsehen. Dort können sich die Interessenten nicht nur einen Überblick verschaffen, sondern auch direkt via Mail Kontakt zu uns aufnehmen. Als Leiterin der Recruiting-Abteilung bin ich für alle Bewerberinnen und Bewerber die erste Anlaufstelle. Wir bevorzugen auf jeden Fall die Bewerbung per Mail – das schont nicht nur die Umwelt, es geht auch deutlich schneller als per Post. Natürlich können sich Interessenten auch jederzeit initiativ bei uns bewerben.

Ein Interessent hat sich entschlossen, seine Unterlagen zusammenzustellen und per Mail an adesso mobile zu schicken. Wie geht es nun weiter?

Wie schon angedeutet, ist die Recruiting-Abteilung die erste Anlaufstelle für sämtliche Bewerbungen. Sobald wir eine Bewerbung erhalten haben, geben wir eine kurze Rückmeldung und bestätigen den Eingang der Unterlagen. Gleichzeitig sorgen wir dafür, dass die Bewerbung intern an die richtige Stelle gelangt.

Bei einer positiven Rückmeldung aus der zuständigen Fachabteilung, melden wir uns telefonisch bei dem Bewerber, um ein erstes fachliches Interview über Telefon oder Skype zu vereinbaren. Das bietet beiden Seiten die Möglichkeit, schon einmal einen etwas persönlicheren Eindruck voneinander zu bekommen.

Nun ist es vermutlich Zeit für einen Gesprächstermin vor Ort?

Genau, im nächsten Schritt folgt das obligatorische Vorstellungsgespräch an einem unserer Standorte. Aber auch hier gilt: es gibt keinen Grund sich zu fürchten! Vielmehr geht es darum, zu schauen, ob die Chemie stimmt und beide Seiten das Gefühl haben, dass man zusammenpassen könnte. Sollten nach dem Gespräch noch offene Fragen bleiben, kann es auch schon einmal vorkommen, dass ein zweites kurzes Gespräch vereinbart wird.

Dann wird es ernst…

Last but not least kommt irgendwann der Moment, in der die Entscheidung über eine mögliche Einstellung gefällt werden muss. Natürlich teilen wir Ihnen diese Entscheidung so schnell wie möglich mit. Sind beide Seiten glücklich, bleibt uns nur noch, Sie herzlich im adesso mobile-Team zu begrüßen. Sollte die Entscheidung einmal nicht positiv ausfallen, so ist es uns wichtig, dass Sie von uns ein ehrliches Feedback bekommen – und hören natürlich gerne auch Ihr Feedback zum Bewerbungsprozess.

Alles in allem ist so ein Bewerbungsverfahren also kein Hexenwerk. Eine offene und ehrliche Kommunikation ist dabei das A und O.